Archiv der Kategorie: Programm

Bilderwerkstatt Ravensburg – Fotografie

Bilderwerkstatt Ravensburg – Ein Aus Weit Durch Blicke

11. Januar 2018  bis 25. Februar 2018

Vernissage: Donnerstag, 11. Januar, 18.30 Uhr – Eintritt frei!

An der Vernissage sind die FotografInnen anwesend.

Blicke sind die einfachste Art der Kommunikation. Eine Kommunikation, ein Diskurs bereits im Entstehungsprozess. Ein Austausch persönlicher Geschichten, die des Dargestellten und die der Fotografen. Fixiert in dem einen Ausschnitt und Augenblick – dem Bild. Den entscheidenden Moment festhalten in einem Bild, das ist die Motivation des Fotografen.
Ohne Beiwerk – konzentriert im Weglassen alles Unnötigen, so divers wie die Motive, so unterschiedlich wie die Persönlichkeiten der Künstler. Sechs ambitionierte FotografInnen aus der Ravensburger „Bilderwerkstatt“, sechs Interpretationen eines gemeinsamen Ausstellungsthemas.

Seit nun fast vier Jahren treffen sich die Mitglieder regelmäßig in lockerer Runde, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Dennoch geht jeder seinen eigenen Projekten nach, hat seine besonderen Fähigkeiten und Stärken und seinen eigenen Stil entwickelt. Dabei versucht die Gruppe sich auch durch ihre individuellen fotografischen Stile aus der Masse der allgemeinen Bilderflut hervorzuheben.

Die Bilderwerkstatt, das sind: Klaus Bauer, Linda Bestwalter, Jörg Bredfeldt, Hedwig Bufler, Thomas König und Ernst Pini.

„Wichtig ist für uns, dass unsere Fotos auch zur Diskussion anregen“.

Friederike Franzkowiak: Grau entflieht – Farbe kommt

Malerei

11. Mai bis 3. Juli 2016

3 Hinaus ins Grüne 60x60cm«Was wäre die Welt ohne Farbe?»

Mit ihrem sicheren Gespür für Farben, spiegelt sich vor allem die Lebensfreude von Friederike Franzkowiak in ihren Bildern wieder. Diese Freude teilt sie gerne. Friederike Franzkowiak zeigt Öl-Bilder der letzten Zeit, aber auch Arbeiten in anderen Techniken. Die Künstlerin versucht nicht nur eine Figur oder Landschaft wiederzugeben, sondern je nach Stimmung – Bewegung, Stille, Licht und Atmosphäre sichtbar zu machen. Transparente Flächen und Formen gehen sanft ineinander über, andere weisen Komplementär-Kontraste auf.

Formen und Farben sind nicht an sich schön, sondern die, welche durch seelisches Wollen hervorgebracht sind. Es ist etwas Geheimes, was hinter den Farben und Rahmen liegt, und das verbindet alles wieder mit dem Leben…
Ludwig Kirchner

Vernissage: Mittwoch, 11. Mai 2016, 18.30 Uhr

Laudatio: Sabine Franzkowiak

Britfilms #9: Filme im englischen Original mit deutschen Untertiteln

Liebe Englisch-Unterrichtende, liebe Englisch-Lernende,

BRITFILMS_LOGOhiermit möchten wir Euch informieren, dass im Zeitraum 30. Mai bis 10. Juni 2016 das mittlerweile 9. „British Schools Film Festival“bei uns in der Linse stattfindet. Hierzu laden wir die Englisch-Unterrichtenden der Gymnasien, Realschulen und Volkshochschulen gemeinsam mit ihren Schülern ein, ausgewählte Filme in ihrem englischen Original mit deutschen Untertiteln anzusehen. BRITFILMS ist eine Schulfilmreihe der AG Kino/Gilde. Sieben britische Filme touren ein Jahr lang durch deutsche Kinos und werden in Schulvorführungen für Schüler von 8 bis 18 Jahren
eingesetzt.

Unseren Spielplan:Britfilms_Plakate_2016.indd

In den Britfilms-Vorstellungen bezahlen angemeldete Schüler
3,– Euro Eintritt.

Informationen zu allen Filmen, Fortbildungsveranstaltungen und Study Guides unter www.britfilms.de

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr Eure KollegInnen über das Filmfestival informieren würdet.

Zur Anmeldungen bitte per E-Mail (info@kulturzentrum-linse.de; Betreff: Anmeldung Britfilms#9) bis zum 13. Mai (aufgrund der darauffolgenden Pfingstferien) an uns senden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch,

Das Linse-Team