Archiv der Kategorie: Verein

Beiträge zu Vereinsmitteilungen der Linse

Mitgliederbrief – 21.Mai 2021

 Liebe Mitglieder, 

die Linse erwacht wieder zum Leben! Mit dieser erfreulichen Nachricht beginnen wir unseren aktuellen Newsletter. 

Den Anfang zur Wiedereröffnung nach der langen Lockdown-Zeit macht das Autokino. Am Pfingstmon-tag, den 24.05., startet das Programm mit dem Film „Lindenberg! Mach dein Ding“. Bis zum 05.06. gibt es insgesamt 7 interessante und unterhaltsame Filmabende und 3 Live-Reportagen „WunderWelten“. 

Einlass ist jeweils ab 20.30 Uhr, um 21.30 Uhr beginnt die Filmvorführung. Die Tickets können online über die Homepage der Linse oder über die Homepage Autokino Weingarten gebucht werden. 

Auf dem Parkplatz der RWU (Hochschule Ravensburg – Weingarten, Leibnizstrasse 9, 88250 Weingar-ten) ist alles aufgebaut. Über 40 ehrenamtliche Helfer*innen haben sich zur Mithilfe gemeldet. Ein herzlicher Dank für diese großartige Unterstützung! Und natürlich bedanken wir uns ganz besonders bei dem Organisationsteam „Freunde der Linse“ Hermine Städele, Andreas Klöckner, Oliver Mascha, Alexander Parret und Wolfgang Reich für die gute Vorbereitung und das große Engagement! Bettina Buhl, Henning Däuber und wir als Vorstandsteam haben die Gruppe bei den Planungen mitunterstützt. 

Am 8. Juni ist es dann in der Liebfrauenstrasse soweit. Wir planen, am Dienstag nach den Pfingstferien den Kino-und Gastrobetrieb in der LINSE wieder aufzunehmen! Wie vor Beginn des zweiten Lockdowns werden wir an 5 Tagen (Dienstag bis Samstag) von 17.00 – 22.00 Uhr geöffnet haben. Laut Stufenplan der Landesregierung darf die Gastronomie im Öffnungsschritt 2 im Innen- und Außenbereich bis 22 Uhr Gäste empfangen. Für den Kinobereich gibt es nach Wegfall der Ausgangssperre keine zeitliche Beschränkung. Mit der Öffnung ist die Pflicht eines Test- und Hygienekonzeptes verbunden, das be-deutet tagesaktueller Coronatest der Besucher*innen (genesene und vollständig geimpfte Personen ausgenommen), Hygienemaßnahmen vor Ort in der LINSE sowie Kontaktdokumentation. Die Kontrolle der Testbescheinigungen ist mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Um das Personal im Service von dieser Aufgabe zu entlasten, suchen wir Freiwillige, die am Eingang Waldseerstrasse diese Einlasskon-trolle übernehmen würden. Eine Abendschicht kann selbstverständlich auch geteilt werden. Wer uns an dieser Stelle unterstützen möchte, möge sich bitte bei Ulrike Zähringer oder Ursula Belli-Schillinger melden. 

Derzeit laufen noch die letzten Vorbereitungen, die Holzböden werden gereinigt, die beschädigten Be-züge der Bänke im Mittelgang erneuert, die neuen Tischplatten auf die Sockel montiert, der Biergarten hergerichtet und Kübel und Bepflanzung ausgewählt. Im Eingangsbereich Liebfrauenstrasse und im Mittelgang ist der neue Wandputz angebracht. Das Filmprogramm muss erstellt werden und anschlie-ßend müssen die Programmflyer gedruckt werden. Vielen Dank an dieser Stelle an das LINSE-Team! Wir freuen uns schon auf ein schönes gemeinschaftliches Zusammensein in der Gastro und auf inte-ressante Film- und Konzertabende im besonderen Ambiente der LINSE! Über den Start in die Konzert-saison mit einem Auftritt der LINSE-Band informieren wir Euch rechtzeitig. 

An dieser Stelle möchten wir noch einige Informationen aus der Jahreshauptversammlung weiterge-ben. Ausführliche Informationen können dem Protokoll entnommen werden, das Ihr in der nächsten Woche erhalten werdet. Über den guten Besuch trotz Coronaeinschränkungen haben wir uns gefreut. Für das Interesse und den konstruktiven Austausch möchten wir allen Anwesenden nochmals danken. Wir hatten u.a. berichtet, dass die Stelle der Geschäftsführung wieder besetzt ist. Am 14.05. hat uns Bastian Prieß zugesagt. Bastian Prieß hat einen Masterabschluss in Kulturwissenschaften, Erfahrungen 

in unterschiedlichen Projekten und Arbeitsfeldern im Kultur-, Kino- und Eventbereich und ist selbst als Kulturschaffender unterwegs. Er freut sich sehr auf die Arbeit in einem soziokulturellen Zentrum und hat uns mit seinen Kompetenzen überzeugt. Am vergangenen Dienstag hat sich Bastian Prieß bereits dem Team in einer Videokonferenz vorgestellt. Wir als Vorstandteam freuen uns auf die Zusammen-arbeit und werden die neue Geschäftsführung in der Einarbeitungsphase gut begleiten und unterstüt-zen. Wir hoffen, dass Bastian Prieß zum Juli 2021 in die neue Aufgabe einsteigen wird und bis dahin eine Wohnung für seine Partnerin und sich, sowie den gemeinsamen Hund gefunden hat. 

Gerne nehmen wir Hinweise auf freiwerdende 2 – 3 Zimmer-Wohnungen auf und leiten sie an Bastian Prieß weiter. 

Ein umfangreicher Punkt auf der Tagesordnung war die Präsentation der Neugestaltung des Internet-auftritts der LINSE und damit verbunden die Vorstellung eines Entwurfs für ein neues LINSE-Logo. Im Rahmen einer Semesterarbeit war das gemeinsame Projekt der RWU Hochschule Ravensburg – Wein-garten mit der LINSE entstanden. Die Studentinnen Marlene Danner und Lena Attinger stellten enga-giert und kompetent ihre Ergebnisse vor und konnten die Mitgliederversammlung von der Neugestal-tung überzeugen. Mit überwältigender Mehrheit (2 Gegenstimmen, 4 Enthaltungen) stimmten die an-wesenden Mitglieder dem vorgestellten Entwurf zu. Dieses Votum ist eine gute Grundlage für die wei-teren Umsetzungsschritte! Für die engagierte Projektarbeit möchten wir allen Beteiligten ganz herzlich danken! Die Zusammenarbeit und den Austausch mit der RWU, insbesondere mit den beiden Dozen-ten Prof. Jürgen Graef und Robert Heissmann, schätzen wir sehr. Auch zukünftig sind wir an den inno-vativen Impulsen der Hochschule sehr interessiert! 

Um weiteren Mitgliedern eine Möglichkeit geben zu können, das neue Logo und dessen variablen Ein-satz sowie den geplanten Internetauftritt kennenzulernen, werden wir am 17.06. zu einer einstündigen Präsentationsveranstaltung im Großen Saal einladen. 

Nun wünschen wir Euch schöne Pfingstfeiertage und freuen uns, gemeinsam mit dem Team, Euch bald in der LINSE begrüßen zu können! 

Herzliche Grüße 

Euer Vorstandsteam 

Ursula Belli-Schillinger, Thomas Volz, Ulrike Zähringer 

Jahreshauptversammlung

EINLADUNG zur ordentlichen Jahreshauptversammlung des Kulturzentrums LINSE e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde der LINSE,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zur Jahreshauptversammlung am Montag, 17. Mai 2021, auf 18 Uhr in den großen Saal des Kultur- und Kongresszentrums in Weingarten ein.

TAGESORDNUNG
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Wahl der Versammlungsleitung (vorgeschlagen: Vorstand)
3. Wahl der Protokollführung
4. Genehmigung der Tagesordnung
5. Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2020
6. Finanzbericht Jahresabschluss 2020
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstandes
9. Wahl des 2. Kassenprüfer
10. Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr und
Vorstellung der Veranstaltungs- und Finanzplanung 2021
11. Vorstellung des Projekts „Relaunch Internetauftritt LINSE“ in Kooperation mit der RWU
12. Abstimmung der Mitglieder über den Vorschlag neues Logo
13. Eingereichte Anträge der Mitglieder
14. Verschiedenes


*) Hinweis zu Pkt. 13: Anträge müssen bis 10.05.2021 schriftlich beim Vorstand der Linse eingegangen sein (vorstand@kulturzentrum-linse.de).


Während der Veranstaltung müssen alle geltenden Hygienebedingungen eingehalten werden und beim Einlass muss ein tagesaktueller negativer Antigen Schnelltest vorgelegt werden.

Auf Grund der Corona Situation können wir nur vorab angemeldete Personen – Brief, Fax oder Mail (vorstand@kulturzentrum-linse.de ) -zulassen. Sollten wir die Veranstaltung absagen müssen, werden wir Sie über unsere Homepage unterrichten.
Schauen Sie also bitte am Tag der Veranstaltung nochmals auf die Internetseite.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und auf eine angeregte und konstruktive Diskussion!

Ihr Vorstand

Ursula Belli-Schillinger, Thomas Volz, Ulrike Zähringer

MitgliEderbrief April 2021

Liebe Mitglieder,

die Erstellung des aktuellen Newsletters hat etwas länger gedauert, da wir immer noch gehofft hatten, Euch ein verlässliches Datum der Wiedereröffnung LINSE mitteilen zu können. Angesichts der derzeitigen Entwicklungen ist dies aber schwierig und so werden weiter auf Sicht fahren müssen. Stand heute möchten wir im Mai wieder den Betrieb aufnehmen, ob und in welcher Form wird sich zeigen. Es wäre einfach schön, wenn wir am 30.04. mit einem Eröffnungsabend mit der LINSE-Band starten könnten!

Für eine Wiedereröffnung werden wir auf jeden Fall das Thema Testung aufgreifen. Ansonsten sehen wir uns gut vorbereitet, wir haben in der Gastronomie, im Kino- und Veranstaltungsbereich gute Hygienekonzepte mit Abstandsregelungen, Maskenpflicht, Onlinebuchung von Tickets und Gewährleistung der Gästenachverfolgung. Zudem verfügen die Kinosäle der LINSE über gute Lüftungssysteme mit Frischluft.

Bis dahin möchten wir mit etwas Farbe, restaurierten Tischen und neuen Leuchten die LINSE auffrischen. Für die Mithilfe beim Aufräumen und Saubermachen des Außenbereiches möchten wir uns herzlich bei den Vereinsmitgliedern Christine Engelhard, Heide Fessler-Fischinger und Uschi Ohlinger bedanken!

Nach den Osterferien wird sich das Filmforum erstmalig nach langer Pause wieder treffen – in virtuellem Format. Was das Kinoprogramm angeht, kann das Filmforum bei der Filmauswahl aus dem Vollen schöpfen. Die AG Kino hat aktuell bereits über 100 Filme auf ihrer Liste. An der Berlinale (ebenfalls virtuell) haben wir viele interessante und gute Filme gesehen, die in der LINSE gezeigt werden könnten. Ihr könnt Euch auf alle Fälle wieder auf ein tolles Kinoangebot freuen!

Dieses Jahr werden die Sommermonate in der Kulturbranche mit Open-Air-Veranstaltungen gut gefüllt sein. Auch die LINSE wird ein abwechslungsreiches Programm anbieten. Den Start wird am Pfingstwochenende das Autokino machen. Wir freuen uns sehr, dass die Gruppe mit Hermine Städele, Alexander Parret, Oliver Mascha, Andreas Klöckner und Wolfgang Reich wieder die Planung und Organisation übernehmen wird! Dieses Mal in Zusammenarbeit mit dem Vorstand, der sich um die Finanzierung des Projektes kümmern wird. Ganz herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und Abstimmung an dieser Stelle!

Weiter gehen wird es dann mit dem LINSE-Kultursommer im Schlössle, der am 16. Juli mit der Open-Air-Kinowoche eröffnet wird. An drei Wochenenden im August ist ein abwechslungsreiches Programm mit Theateraufführungen, Zauberei und Konzerten geplant. Auch für Familien mit Kindern wird etwas dabei sein. Die LINSE-Gastronomie soll während der ganzen Zeit geöffnet bleiben. Den großen Saal möchten wir als Ausweich-Veranstaltungsort bei schlechtem Wetter freihalten, d.h. dass es an den Tagen mit Schlössle-Veranstaltungen keine Filmvorführungen geben wird.

Für die Durchführung aller Veranstaltungen sind wir auf die Unterstützung durch Ehrenamtliche angewiesen. Wir werden uns rechtzeitig mit einem Aufruf bei Euch melden!

Auch die LINSE-Galerie wird wieder mit Ausstellungen beginnen. Die Künstler*innen, denen Corona bedingt letztes Jahr abgesagt werden musste, haben nun die Möglichkeit, in 2021 ihre Werke zu zeigen. Zu unserem großen Bedauern hat uns Agnes mitgeteilt, dass sie die Arbeit als Kuratorin abgeben möchte. Für ihre Galeriearbeit mit vielen interessanten und bereichernden Vernissagen und Ausstellungen möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Eine entsprechende Würdigung für 22 Jahre großartiges Engagement wird es an der nächsten Mitgliederversammlung geben! Wir sind dankbar, dass uns Agnes mit ihren Verbindungen und Erfahrungen als Beraterin weiterhin zur Seite stehen wird.

Über die Zusammenarbeit mit RWU möchten wir noch kurz berichten. Während der Coronapause hat ein interessantes Projekt stattgefunden. Zwei Studentinnen aus dem Studiengang Mediendesign haben sich im Rahmen ihrer Semesterarbeit mit dem Internetauftritt der LINSE beschäftigt und interessante Entwürfe für eine Weiterentwicklung erarbeitet. Ganz herzlichen Dank an Marlene Danner und Lena Attinger für ihre Begeisterung für die LINSE! Über die Ergebnisse werden wir Euch an der nächsten Mitgliederversammlung ausführlicher berichten. An der Fortführung der guten Kooperation mit der Hochschule sind wir sehr interessiert.

Mitte Mai planen wir, eine Mitgliederversammlung im Kultur- und Kongresszentrum durchzuführen. Ein herzlicher Dank geht an die Stadt Weingarten, die uns diese Räumlichkeiten wie im letzten Jahr zur Verfügung stellen würde, so dass wir die Versammlung als Präsenzveranstaltung abhalten könnten. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass die Corona-Regelungen eine solche Veranstaltung zulassen.

Wie Ihr seht, herrscht kein Stillstand in der LINSE – hoffen wir, dass wir dieses Jahr mit seinen besonderen Herausforderungen mit vereinten Kräften meistern werden!

Schöne Osterfeiertage wünscht Euch Euer Vorstandsteam-

Ursula Belli-Schillinger             Thomas Volz                            Ulrike Zähringer